EnglishGermanFrenchRussianItalianSpanish
Developed by    
EGOSOFT GmbH Logo

Official EGOSOFT Facebook Page!Official EGOSOFT Twitter - Follow us!Official EGOSOFT Youtube ChannelOfficial EGOSOFT Twitch Channel
LOGINREGISTER
0
News
Games
Community
Support
X4 Wiki (English)
X4 Wiki (Deutsch)
XR Wiki (English)
XR Wiki (Deutsch)
FAQs
X Rebirth
X³: Albion Prelude
X³: Terran Conflict
X³: Reunion
X²: Die Bedrohung
X-Tension
X: BtF
Forum
Forum
Downloads
Company
Shop


Buy X-Series online

Egosoft Interactive FAQ

X²: The Threat

Wie kämpfe ich in einem M4?


Back To Menu

Author Details
By: X2-Illuminatus
Edited: 03/08/09 15:53


Die M4-Klasse füllt die Lücke zwischen Aufklärern (M5) und Jägern (M3), indem sie einen Teil der Eigenschaften von beiden Klassen übernimmt. Deine Kampftaktik mit ihnen sollte dies widerspiegeln. Die zusätzliche verfügbare Energie und Geschwindigkeit geben dir das Durchhaltevermögen eines Kampfschiffes aber im Vergleich zu einem M3 bist du immer noch schwach. Die zusätzliche Schildstärke gibt dir mehr Zeit den Feind anzugreifen, ehe du ausweichen musst. Diese größere Schadensmenge kann den Unterschied zwischen einem erfolgreichen Zerstören und dem schrecklichen Tod aus machen.

  • Die Argon Buster und der Teladi Bussard sind recht langsam, was für dieses Schiffsklasse sehr ungewöhnlich ist. Ausgerüstet mit drei 5MW Schilden bieten sie ein Mindestmaß an Schutz. Es wird jedoch das Beste sein, wenn du dich von stark bewaffneten Gegnern fernhälst - nur ein direkter Treffer mit einer Hummel-Rakete und alles ist vorbei.


  • Der Boron Mako ist, trotz einiger Witze über seine Triebwerksplatzierung, eines der besten kaufbaren M4-Schiffe. Obwohl ein Ionendisruptor fast so viel kostet wie das gesamte Schiff, ist ein mit diesem ausgerüsteter Mako eine große Bedrohung für viele Schiffe. Zusammen mit seiner hohen Geschwindigkeit und Manövrierbarkeit ist der Mako ein ausgezeichnetes Schiff.


  • Das Xenon M hat die höchste Schildstärke, seine Manövrierbarkeit ist unerreicht, seine Geschwindigkeit ist angemessen. Jedoch hat es den großen Nachteil, dass es nicht mit einem Sprungantrieb ausgerüstet werden kann, was unverzeihlich für ein anfängliches Kampfschiff ist.


  • Die Paranid Perikles bietet die Möglichkeit SWGs zu nutzen, was ein Segen für diesen leichten Jäger ist! Sie ist schnell, kann aber genauso wie das Xenon M, keinen Sprungantrieb tragen.


  • Der Split Skorpion ist schwer bewaffnet. AEPWs zusammen mit Projektilkanonen und Ionendisruptoren verleihen diesem Schiff eine große Schlagkraft. Jedoch leidet darunter die Schildstärke, welche die schwächste aller M4-Schiffe ist.


  • Der Pirat Bayamon ist das vielseitigste M4. Seine vier Waffenslots, die akzeptable Schildstärke und die angenehme Geschwindigkeit machen es zum M4 der Wahl für viele Piloten des gesamten Universums. Es kann nicht nur vier Beta PBKs sondern auch Ionendisruptoren, Alpha SWGs sowie Projektilkanonen tragen. Alles in allem eine beeindruckende Bewaffnung!


  • Obwohl er nur schwer zu bekommen ist, stellt der Khaak Interceptor ein beeindruckendes kleines Kampfschiff dar. Der beste Zeitpunkt es zu kapern, ist der Missionsabschnitt in Erzgürtel während der Suche nach der Khaak-Basis. Auch in den Khaak-Sektoren kann man einen bekommen. Die drei Alpha Kyonen Emitter machen den Interceptor zu einem starken Kampfschiff - aber es ist kein Khaak M3. Im Vergleich zu anderen M4 ist es stark aber auch nicht überwältigend.


  • Community
    Users: 278590
    Logged in: 124
    Neuester Screenshot
    X4: Foundations
    Details ORDER NOW Details
    X Rebirth
    Details ORDER NOW Details
    X: Superbox
    Details ORDER NOW Details

    [ Disclaimer / Impressum ] | [ Privacy Policy / Datenschutz ]
    Copyright © EGOSOFT 1990-2018