EnglishGermanFrenchRussianItalianSpanish
Developed by    
EGOSOFT GmbH Logo

Official EGOSOFT Facebook Page!Official EGOSOFT Twitter - Follow us!Official EGOSOFT Youtube ChannelOfficial EGOSOFT Twitch Channel
LOGINREGISTER
0
News
Games
Community
Support
Wiki (English)
Wiki (Deutsch)
FAQs
X Rebirth
X³: Albion Prelude
X³: Terran Conflict
X³: Reunion
X²: Die Bedrohung
X-Tension
X: BtF
Forum
Forum
Downloads
Company
Shop


Buy X-Series online

Egosoft Interactive FAQ

X³: Terran Conflict

Warum produziert mein Komplex Energiezellen nicht als Produkt?


Back To Menu

Author Details
By: Carlo the Curious
Edited: 18/05/10 20:07


Produkte sind im Komplex produzierte Waren, die nicht mehr von einer anderen Station im Komplex zur Produktion benötigt werden.
Da Energiezellen aber im Normalfall von jeder Station in einem Komplex benötigt werden, um etwas produzieren zu können, werden Energiezellen nur in einem Ausnahmefall als Produkt in einem Komplex geführt. Wenn man ausschließlich Sonnenkraftwerke zu einem Komplex zusammenschließt, werden Energiezellen als Produkte geführt, da keine anderen Stationen vorhanden sind, die Energiezellen zur Produktion benötigen.

Klassen von benötigten/produzierten Waren in einem Komplex:

Ressourcen -> Nicht in dem Komplex hergestellte Waren, die aber für die Produktion notwendig sind.
Zwischenprodukte -> Im Komplex hergestellte und für die Produktion notwendige Waren.
Produkte -> Im Komplex hergestellte Waren, die aber nicht für die Produktion weiterer Waren notwendig sind.

Ein kleines Beispiel:

Es existiert ein Komplex mit folgenden Stationen:
2 Sonnenkraftwerke
1 Soyfarm
1 Soyerei
1 Kristallfabrik
1 Siliziummine

Verbindet man die beiden Sonnenkraftwerke zu einem Komplex, dann sieht man, dass Energiezellen als Produkt des Komplexes aufgelistet sind, da keine weiteren Stationen in dem Komplex eingebunden sind, die Energiezellen als Ressource benötigen.
Wird dem Komplex die Mine hinzugefügt, dann werden die hergestellten Siliziumscheiben als Produkt geführt, da sie momentan in keiner anderen Station benötigt werden. Die Energiezellen hingegen werden jetzt als Zwischenprodukt geführt, da die Mine sie zur Herstellung der Siliziumscheiben benötigt.
Wenn jetzt die Kristallfabrik an den Komplex angeschlossen wird, dann sind sämtliche hergestellte Waren Zwischenprodukte, da alle hergestellten Waren in einer Fabrik des Komplexes zur Produktion einer Ware benötigt werden. Außerdem wird jetzt Sojagrütze als Ressource geführt, da diese für die Kristallproduktion notwendig ist, aber im Komplex noch nicht hergestellt wird.
Mit dem Anschließen der Soyfarm an den Komplex werden die Sojabohnen als Produkt geführt, da von keiner anderen Station im Komplex zur Herstellung benötigt. Sämtliche andere Waren bleiben Zwischenprodukte, da sie von Stationen im Komplex zur Herstellung von Waren benötigt werden.
Fügt man jetzt die letzte Station, die Soyerei, dem Komplex hinzu, dann werden wieder alle hergestellten Waren im Komplex in einer anderen Station des Komplexes zur Produktion verwendet und keine Ware bleibt ungenutzt.

Community
Users: 264029
Logged in: 3216
Neuester Screenshot
X4: Foundations
Details ORDER NOW Details
X Rebirth
Details ORDER NOW Details
X: Superbox
Details ORDER NOW Details

[ Disclaimer / Impressum ] | [ Privacy Policy / Datenschutz ]
Copyright © EGOSOFT 1990-2018