Skip to end of metadata
Go to start of metadata

WIP

Schiff der M7-Klasse werden im X-Universum gemeinhin als Fregatten bezeichnet.

Inhalt

Nutzen


Fregatten schließen die Lücke zwischen Korvetten (M6) und Zerstörern (M2) bzw. Trägerschiffen (M1). Sie sind mächtige Kampfschiffe, die im Allgemeinen etwas langsamer und deutlich größer sind als Korvetten. Dafür haben sie eine höhere Feuerkraft und bessere Schilde und Schildgeneratoren. Sie sind jedoch kleiner als Zerstörer und können, obwohl sie eine ähnlich gute Abdeckung durch Geschützkanzeln haben, nicht mit der   

 

Unterscheidung

Je nach Aufgabe und Eigenschaften werden die Schiffe der M7-Klasse in verschiedene Unterklassen unterteilt. Hierzu zählen:

Raketenfregatten (M7M)

Raketenfregatten wurden mit X3: Terran Conflict eingeführt und werden als M7M-Schiffe bezeichnet (M für "Missile", engl. für Rakete). Sie setzen auf Raketen und Torpedos als Hauptbewaffnung und eignen sich daher dazu, Ziele aus großer Entfernung anzugreifen, ohne sich selbst in Feuerreichweite anderer Schiffe mit konventioneller Bewaffnung begeben zu müssen. Als einzige Schiffsklasse* sind Raketenfregatten in der Lage, Enterkapseln zu verschießen, um damit andere Schiffe zu entern. Aufgrund ihrer Größe, der geringen Geschwindigkeit und Beweglichkeit ist es ratsam M7M-Schiffe nicht alleine im Kampf agieren zu lassen, sondern sie entweder als Unterstützungsschiffe einzusetzen oder sie durch andere Schiffe schützen zu lassen.

 

*Hierbei ist zu beachten, dass nicht alle M7M-Schiffe Enterkapseln nutzen können. In X3: Abion Prelude kann mit dem Gepard Prototyp auch ein Schiff der M6-Klasse Enterkapseln nutzen.  

Drohnenfregatten (M7C)

Drohnenträger wurden mit X3: Albion Prelude eingeführt und werden als M7C-Schiffe bezeichnet (C für "Carrier", engl. für Träger). tbc...

 

Fregatten (M7) 

Alle sonstigen Fregatten werden als M7-Schiffe bezeichnet.

tbc...

Bezeichnung im Spiel

Es ist zu beachten, dass alle Fregatten im Spiel ausschließlich als M7-Schiffe bezeichnet werden. Die hier im Wiki, in Foren oder sonstiger Literatur (wie z.B. Handbüchern) verwendeten Abkürzungen M7M und M7C finden im Spiel keine Verwendung. Eine Unterscheidung der einzelnen Unterklassen ist im Spiel somit nur über die Schiffseigenschaften möglich.

 

Bekannte Schiffstypen


Die nachfolgende Tabelle enthält alle bekannten Schiffe der M7-Klasse. Schiffe der Unterklassen M7M und M7C sind als solche gekennzeichent. Klicke auf ein Schiff, um zu dessen Wiki-Seite weitergeleitet zu werden.

ArgonenBoronenSplitParanidenTeladiTerranerATFXenonKha'akPiratenYaki
  • Cerberus
  • Minotaurus (M7M)
  • Aquilo (M7M)*
  • Scirocco (M7M)
  • Greif
  • Kalmar
  • Krake (M7M)   
  • Tiger
  • Kobra (M7M)
  • Panther 
  • Neuntöter
  • Möwe (M7M)
  • Schwalbe Verteidiger 
  • Yokohama   
  • Ägir
  • Skirnir (M7M)*  
  •  Q   
-   
  •  Karacke   
  • Akuma   

1 Wird nur in X3R als Schiff der M7-Klasse geführt, sonst als M6

* Raketenfregatte, die keine Enterkapseln verschießen kann

 

 

Besondere Modelle


TODO: - X2

  • Besondere Modelle nennen bzw. erklären.
  • Schiffe verlinken 
  • X3AP-Modelle hinzufügen

2 Comments

  1. Anonymous

    Ich werde morgen den "Nutzen"-Abschnitt vervollständigen und dann auch die ersten Schiffsseiten erstellen.

    - X2

  2. Anonymous

    An M7M only needs protection if it runs out of missiles.   If fully supplied with missiles they can kill all enemies before they can get into range.   Also through their Mosquito Missile Defence barrage they are rather used to protect other ships from missiles.

    The M7C ships have a Drone Hauler piece of equipment that is not known to be functional.   It was meant to spawn the M4 Drone Hauler ships (which can still be obtained in vanilla on rapid response and military M1 ships).

    You also have missed out some like the Terran Maccana or Boron Guppy let alone those ships whose data exists in vanilla but just do not spawn like the Tern Sentinel or Yaki Kariudo.

Write a comment…