Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Für den Stationsbau benötigt werden

  • Ein Konstruktionsschiff (CV bzw. ASKA), das in den meisten XL-Schiffswerften gekauft werden kann.
  • Ein Architekt – jemand, der sich mit dem Stationsausbau auskennt –, der auf vielen Stationen angeheuert werden kann und dem Konstruktionsschiff zugewiesen werden muss. (Informationen zum Anheuern von Personal findest du im Kapitel Interaktion.)

Zum Schutz vor Kollisionen mit anderen Stationen und um das Unterbrechen von Frachtrouten zu vermeiden, sind die Bauorte für neue Stationen vorab festgelegt.

Schritte, um eine Station zu bauen:

  1. Erwirb ein Konstruktionsschiff.
    - Stelle sicher, dass es Bau-URVs und Frachtdrohnen geladen hat.
    - Stelle sicher, dass es sich in deiner Staffel (der Spielerstaffel) befindet.
  2. Heuere eine/n Architektin/Architekten an und weisen sie/ihn deinem Konstruktionsschiff zu.
  3. Finden einen Ort im Weltraum, der als Bauort für eine neue Station ausgewiesen ist.
    - Bei geeigneten Orten erscheint im Weltraum ein kleines Würfel-Symbol. 
  4. Wähle “Bauen”.

Das Konstruktionsschiff benötigt gewisse Ressourcen, um den Bau zu beginnen. Du kannst diese entweder selbst anliefern, den Architekten anweisen, sie zu besorgen, oder beide Variaten kombinieren.

Beachte, dass die Verfügbarkeit von Ressourcen vom Wirtschaftskreislauf der Region abhängt, in der du deine Station bauen möchtest. Dein Architekt kann z.B. keine Fusionsreaktoren kaufen, wenn in der Region keine produziert werden.

Des Weiteren solltest du bereits beim Kauf eines Konstruktionsschiffes daran denken, dass diese immer nur bestimmte Stationsarten bauen können. Je nach Konstruktionsort des Schiffes wird dieses eine unterschiedliche Auswahl an Stationsblaupausen in seiner Datenbank gespeichert haben.

Write a comment…