Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Enzyklpädie-Eintrag:

Die Xenon sind Abkömmlinge der ursprünglichen Terraformer, die vor mehr als einem Jahrtausend von der Erde aus ausgesendet wurden, die im Laufe der Zeit mehrere Maschinen-evolutionäre Schritte durchlaufen haben. Forscher sind sich einig, dass die aktuell in den Sektoren anzutreffenden Xenon von einem mechano-taxonomischen Standpunkt aus gesehen zum neunten Diversifizierungsast (von vermuteten 27) gehören. Die K/BRANCH9, gewöhnlich einfach nur K genannt, stellen einen großen Zerstörer dar, der über eine passable Wendigkeit und überdurchschnittliche Bewaffnung verfügt.

Aussehen:

Technische Daten:

NameK
GrößeL
KlasseKampfschiff/Zerstörer
Trefferpunkte2.900.000
Schilde1.800.000 MJ
Triebwerke
  • Höchstgeschwindigkeit: 80 m/s
  • Rückwärtsschub: 24 m/s
  • Beschleunigung: 12 m/s²
  • Wendewert: 7 m/s
LagerartBrennstoff
Lagergröße
  • 10.000 m³ Brennstoff
Waffen

Türme:

  • 6x HDDU/MB-Turm
  • 7x HD/MB-Turm
  • 11x Kraftfeldprojektor
Drohnen150
Bauzeitnicht Baubar
Grundpreis25.450.828 Cr.

Bewertung:

Der Zerstörer der Xenon ist nur ein Schiff der Klasse L und das merkt man dem Schiff auch an. Anders als die Zerstörer der Völker verlässt sich der Zerstörer der Xenon nämlich nicht auf Waffenzahl, sondern auf Waffenschaden seiner HDDU/MB-Türme. Diese verleien dem K trotz seiner geringen Größe eine beachtliche Feuerkraft, die man niemals unerschätzen sollte.

Allerdings führt die Form des K dazu, dass die Waffentürme nur innerhalb einer Halbkugel unterhalb des Schiffes effektiv feuern können, während die Oberseite des Schiffes völlig blind ist. Außerdem verliert das K nach dem zerstören mehrere Waffentürme einen Großteil seiner Kampfkraft und ist an der entsprechenden Seite sofort “blind”.

Ein weiterer Nachteil der Schiffe ist, ihre schweren Waffen zu langsam feuern um eine effektive Jägerabwehr zu gewährleisten.

Trotz all dieser Mängel sollte man ein Xenon-K nicht unterschätzen, denn die Schiffe können vor allem schwach bewaffneten Transporter sehr gefährlich werden. Außerdem weißt das K mächtige Triebwerke auf, mit dem es auch fliehende Einheiten verfolgen kann.

 

Trivia:

  • Das Schiff ist nicht enterbar und verfügt auch über keine Andockbucht.
    • Es existiert ein Mod der das ändert.

Galerie:

5 Comments

  1. Anonymous

    Joh,

     

    ab 4.0 ist es enterbar. Der Marieneoffizier ist nach dem Entern auf dem Spielerschiff und muß neu zugewiesen werden wo er arbeiten soll. Kapitän, Verteidigungsoffizier und Techniker können dem geenterte Xenon-Schiff zugewiesen und anschließend Befehle erteielt werden. Das einzige was man nicht kann, ist auf dem Xenon K zu docken da keine Icons vorhanden sind. das selbe gild für das Xenon I.

     

    MFG

    J.C.Denton

     

    1. Das K ist seit 4.0 Kaperbar das ist korrekt.

      Es wurde aber auch schon bestätigt, dass das nicht gewolt ist und wird wahrscheinlich mit einem neuen Patch wieder geändert. Siehe hier

      Von daher würde ich das K weiterhin als "nicht kaperbar" ansehen.

      Das Xenon-I ist Vanilla weder kaperbar noch verfügt es über eine Andockposition.

      Gruß Xeelee2

      G
      M
      T

       

                 

       

      Die Sound-Funktion ist auf 100 Zeichen begrenzt
      1. You are not logged in. Any changes you make will be marked as anonymous.
  2. Anonymous

    Es existiert ein Mod der das ändert.

    Zwei Fragen/Anmerkungen hierzu:

    1. Ist diese Information überhaupt erwähnenswert? Schließlich sind sehr viele Dinge mit einer Mod möglich, die im Vanilla-Spiel nicht möglich sind. Zudem würde ich das Vorhandensein einer Modifikation nicht unbedingt als Trivia werten.
    2. Sollte die Antwort auf Frage eins "Ja" lauten, würde ich vorschlagen "ein Mod" zu "eine Mod" zu ändern, da die "Mod" in diesem Fall die Abkürzung für (die) Modifikation ist. Zudem würde es Sinn ergeben die entsprechende Mod zu verlinken oder wenigstens zu nennen. Die Information, dass es eine Mod gibt, ist ohne Namen dieser Mod wiederum eher weniger hilfreich.

    Das K ist seit 4.0 Kaperbar das ist korrekt.

    Meiner Meinung nach sollte es dann auch so im Wiki-Artikel erklärt werden, eben genau weil es den aktuellen Vanilla-Zustand wiederspiegelt und nicht klar ist, ob und wenn ja wann, dieser Fehler behoben wird. Der Hinweis, dass der aktuelle Zustand ein Bug ist und den Nachteil mit sich zieht, dass man das Schiff aufgrund der nicht vorhandenen Andockbucht nicht verwenden kann, kann ja dann ebenfall erfolgen.

     -X2

  3. Anonymous

    Hallo,

    nach dem ich ein "K" nun Gekapert hab sind mir noch folgende dinge aufgefallen : 

    1. ich hab um denn Enterwiederstand zu senken alles Kaputtgeschossen was an dem "K" zu finden war, nach dem Entern sind in der Info anzeige zum "K" keine Infos mehr zu denn verbauten Waffen zufinden
    2. Desweiteren kann man keine Waffen in Schiffswerften nachrüsten bzw. reparieren 

    MFG

    Huntertierchen

    1. Hi Huntertierchen

      zu 1. das ist i.O. und passiert z.B. beim Wundbrandjäger auch. Wenn du einen Techniker auf das Schiff setzt wird der alle Türme wieder in Stand setzen. Ich weiß jetzt nur gerade nicht auswendig, ob die danach wieder angezeigt werden. Meine mich zu erinnern dass das nicht der Fall ist.

      zu 2. ergibt sich damit aus Punkt 1. 5Sterne Techniker auf das Schiff und die Werft wird hinfällig.