Skip to end of metadata
Go to start of metadata

[skip|else] if [not]|while [not]| = Die möglichen bedingten Anweisungen, die mit diesem Befehl genutzt werden können. 
<RetVar/IF> = Rückgabewert des Befehls, mit einer 'if' Anweisung wird dieser TRUE (1) (wahr) sein, wenn die Bedingung erfüllt ist oder FALSE (0) (falsch), wenn nicht. Andernfalls, wenn eine Variable genutzt wird, wird er die PID als ganze Zahl zurückgeben. 

Jedes Mal wenn ein Script läuft, erhält es eine einzigartige Bezeichnung, die sogenannte "pid". Der Ausdruck hat seinen Ursprung in Unix-Systemen, in denen er "Prozess-ID" bedeutet. Der Unterschied zwischen einem Prozess und einem Task ist in X3:TC nur sehr klein. 
Eine Task-ID ist eine Kurzform, die auf einen Prozess verweist, der einem bestimmten Objekt zugewiesen ist, um eine Reihe von Funktionen auszuführen. 
Eine Prozess-ID ist die interne Referenzzahl, die jedes Mal zugewiesen wird, wenn eine neue Scriptinstanz erstellt wird. 
Verschiedene Schiffe haben Scripte, die unter derselben Task-ID laufen. Eine Prozess-ID für einen laufenden Prozess hingegen wird nie die gleiche wie für zurzeit andere laufende Prozesse sein. 

Beispiel

Icon

$PID = get PID


$PID wird die zurzeit auf dem Script laufende PID als ganze Zahl sein. 

Write a comment…